30|01|2021
Über den Wolken am Walmendingerhorn

So richtig sicher waren wir uns nicht, ob es an einem Sonntag zu den guten Ideen gehören wird, ins Kleinwalsertal zu fahren. Am Ende spielte uns das Wetter aber nicht nur in die Karten, es legte auch noch einen echten Joker oben drauf.

Zwar ist das Walmendingerhorn oft ein echter Tipp aber auf der anderen Seite haben wir beobachtet, dass an den Wochenenden in den OK-Skigebieten ordentlich Betrieb war. Das war auch der Grund für unsere Ausweichtaktik der letzten Wochen.

An diesem Sonntag aber machte uns die Wetter-App neugierig. Kurzfristig hatten sich nämlich die angekündigten Sonnenstunden auf 3h reduziert - im Allgäu jedenfalls. Im Kleinwalsertal, mit Hohem Ifen und Walmendingerhorn, blieb es bei den versprochenen 8h. Merkwürdig, dachten wir zuerst und vermuteten dann, dass es mit der Höhe der Skigebiete zu tun hat, also Obheiter sein könnte.

Walmendingerhorn Kleinwalsertal OK-Bergbahnen
Blick vom Gipfel des Walmendingerhorns, im Hintergrund (als Insel) der Grünten

Tatsächlich war es dann auch so, was dafür sorgte, dass sich einige - nach einem vernebelten Blick aus dem Fenster - von einem Ausflug ins KWT abhalten ließen. Für diejenigen, die sich aber auf die Höhen der Kleinwalsertaler Berge begaben, eröffnete sich ein wunderschöner Blick auf die umliegenden Berggipfel, wie Inseln in einem Meer von Wolken. Klar, dass unser Ausflug zu einem besonderen Erlebnis wurde, das wir zum Glück 😍 auch wieder gefilmt haben! Also schaut selbst ....



Nützliche Links

Superschnee
Oberstdorf-Kleinwalsertal-Bergbahnen

Lust auf Urlaub im Kleinwalsertal?

Booking.com